7.1.2019 – Unfall zwischen Börwang und Obergünzburg

7.1.2019 Haldenwang. In der Nacht auf Montag musste die Strecke von Börwang Richtung Obergünzburg aufgrund eines umgestürzten Baumes für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Ein 34-Jähriger wollte die Sperrung, auf welche mit zwei Warnbaken aufmerksam gemacht wurde, nicht wahrhaben.

Er umfuhr die Warnbaken. Kurz darauf kam er dann an den Ort, an welchem der umgestürzte Baum quer lag.

Er sah diesen zu spät, kam ins Rutschen und schließlich mit seinem Pkw, Renault, im Straßengraben zum Liegen.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro, der alleinbeteiligte Fahrer wurde nicht verletzt.

(PI Kempten)

(Foto: Polizei)