Coronavirus: Heimathaus Börwang auch im Juli geschlossen

27.6.2020 Börwang/Oberallgäu. Aufgrund der Coronapandemie muss auch im Juli das Heimathaus in Börwang geschlossen bleiben. Aber es gibt stetig Neuigkeiten aus dem Heimathaus:

Vor längerer Zeit übergaben Erika und Georg Weixler, Börwang, dem Heimathaus neun wunderbare, gegossene und aufeinander „abgestimmte“ Kuhglocken.

Es stellte sich heraus, dass sie nicht „authentisch“, d.h. nicht so, wie in Wirklichkeit, aufgehängt wurden. Daher wurde eine passende verwitterte Stange besorgt.

Norbert Wilms und Werner Wirth machten sich an die Arbeit und befestigten sachgemäß die Stange. Die Lederbänder der einzelnen Glocken können durch die gerundete Stange jetzt nicht mehr knicken.

Eine saubere Arbeit!

Warum berichten wir über diese Aktion?

Die Mächler sind immer dankbar für gutgemeinte Anregungen und sachliche Kritik! Sie geben sich bei ihrer ehrenamtlichen Arbeiten viel Mühe.

Wenn das Heimathaus in Börwang – hoffentlich bald – wieder geöffnet sein kann, könnt Ihr die neue Aufhängung bewundern und die neun Glocken sogar mit den bereits vorhandenen Schlägeln zum Klingen bringen!

(Foto: Werner Wirth)
Scheduled -Börwang aktuell Nachrichten Allgäu