Im Heimathaus in Börwang wurde die „Klosterecke“ neu gestaltet

12.12.2019 Börwang. Im „Kaplanzimmer“ des Heimathauses wurde die „Klosterecke“ neu gestaltet.

Die verschiedenen Fotos wurden in drei Bilderrahmen nach Themen neu geordnet“: Z.B. Klosterleben, historische Ansichten, Pläne und Leonhardiritt.

Das Klostermodell von Paul Gabler erhielt einen neuen Unterbau.

Bemerkenswert sind auch die übersichtliche neue Zeittafel: Vom Gasthaus und Brauerei „zur Krone“ (1900) zum KLOSTER „Mater Salvatoris“ (1921) mit den zugehörigen Daten.

Ein Blickfang sind – jeweils über 100 Jahre alt! – ein original Bierfass der Brauerei Börwang sowie eine 1 l Bierflasche der Kronenbräu Börwang von Otto Riepp.

Danke an Norbert Wilms für die neue Gestaltung.

Nehmt Euch auch Zeit, in den beiden Ordnern links zu blättern.

Der nächste Öffnungstag ist Sonntag, der 5. Januar 2020 von 14:00 bis 17:00.

Mehr Informationen über das Heimathaus in Börwang finden sich hier: Heimathaus Börwang

Die neue Klosterecke im Heimathaus Börwang (Foto: HK)