Börwang brennt 2018

“Börwang brennt” – wieder am 24.11.2018. Bereits am Freitag, 23.11.2018, lockt die große “Warm Up”-Party nach Börwang.

Am Samstag, 23.11.2018, hat dann das Warten ein Ende – “Börwang brennt”, startet um 17:00 Uhr mit dem Klausen-, Krampus- und Perchtenlauf durch das sonst so beschauliche AllgäuDorf Börwang bei Kempten.

Nach dem überragenden Erfolg in 2010 und 2014, wird es am 24. November eine Neuauflage des großen Klausen-, Krampus und Perchtenumzugs „Börwang brennt“ geben.

Boerwang-brenntDer Verein Börwangs Klausen hat sich in diesem Jahr viel vorgenommen. Neben seinem beliebten Klausen- und Bärbeletreiben am 5. Dezember, wird es am 23. und 24. November eine Wiederholung des Großevents „Börwang brennt“ geben.

Zahlreiche Klausen, Bärbele, Krampusse und Perchten aus dem gesamten Alpenraum werden erwartet. Unter donnerndem Glockenhall, Feuer und rauchenden Schwaden werden sie mit ihren furchteinflößenden Fratzen, zotteligen Gewändern, Rasseln und Schellen für Schauder und Faszination gleichermaßen sorgen.

Den Veranstaltern geht es auch 2018 darum die unterschiedlichen vorweihnachtlichen Bräuche der Alpenregionen zu präsentieren und an die mystischen Rauhnächte zu erinnern. Dabei haben auch moderne Ausprägungen und die dazugehörige Show ihren Platz.
Die Umzugsstrecke ist ein rund ein Kilometer langer Rundkurs durch den Ort. Sie ist nicht nur gesichert, sondern auch mit Getränke- und Essensständen ausgestattet.

Börwang brennt!Zu sehen gibt es neben dem Allgäuer Klausen- und Bärbelehäs, traditionelle, handgeschnitzte Krampus- und Perchtenmasken, mächtige Gewänder, Feuerkessel, Rauch, Feuerspucker und Pyrotechnik. Darüber hinaus werden die einzelnen Gruppen im Umzugsverlauf vorgestellt. Rutenhiebe hat an diesem Abend niemand zu befürchten.

Im Anschluss findet im beheizten und bewirteten Festzelt auf dem Dorfplatz die Klausenparty statt.