11.10.2017 – Feuerwehreinsatz in Kaufbeuren

12.10.2017 Kaufbeuren. Am späten Vormittag des 11.10.2017 wurde die Polizeiinspektion Kaufbeuren und die Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren zu einer Rauchentwicklung im Baumgarten gerufen.

Eine Bewohnerin hatte versehentlich den Schalter der Herdplatte betätigt, so dass die abgelegte Herdabdeckung anschmorte und es zu einer starken Rauchentwicklung im Wohnraum kam.

Aufmerksam geworden, konnte die Frau durch ihr schnelles Handeln einen Brand frühzeitig verhindern. Dennoch musste die Feuerwehr Kaufbeuren die Wohnanlage für ca. 30 Minuten entlüften.

Verletzt wurde niemand, des Weiteren ist ein nur sehr geringer Sachschaden entstanden.

(PI Kaufbeuren)

(Foto: Polizei)