18.4.2019 – Fahrraddiebe in Memmingen gefasst

18.4.2019 Memmingen. Dank eines aufmerksamen Anrufers gelang der Polizei heute die Feststellung zweier Fahrraddiebe, bei denen mehrere gestohlene Fahrräder gefunden wurden.

Der Mann konnte die beiden kurz ein Uhr dabei beobachten, wie sie die Gegend abklapperten und Fahrräder in einen Minivan einluden. Nachdem er über Notruf die Polizei informiert hatte, entsandte die Polizei Memmingen mehrere Streifenfahrzeuge und konnte das Fahrzeug in der Eduard-Flach-Straße stellen.

Wie die Beamten feststellten, befanden sich in dem Wagen drei Fahrräder, die zuvor im Bereich der Braunstraße entwendet worden waren. Deren Wert wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

Wem diese drei Fahrräder gehören, ist derzeit noch unklar. Daher bittet die Polizei Memmingen die Besitzer der Mountainbikes um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer (08331) 100-0.

Bei den beiden Tätern handelt es sich um ein Pärchen aus dem Landkreis Sigmaringen. Deren Wohnung wurde noch in der Nacht auf Weisung der Staatsanwaltschaft Memmingen durchsucht. Dort wurden fünf weitere Fahrräder aufgefunden die wahrscheinlich auch aus Diebstählen stammen; die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

(PI Memmingen, 11 Uhr, ce)

(Foto: Polizei)