24.1.2020 – Zwei Einbrüche im Gewerbegebiet Bad Wörishofen

25.1.2020 Bad Wörishofen. In der Nacht von Donnerstag, 23.1.2020, auf Freitag, 24.1.2020, wurde in einen Getränkemarkt und in einen direkt daran angrenzenden Supermarkt in der Kirchdorfer Straße eingebrochen.

In einem Fall wurde dazu ein Fenster samt Vergitterung aus der Wand herausgebrochen. Im anderen Fall wurde eine Fensterscheibe eingeschlagen und das Fenster entriegelt. Auch hier befand sich eine Vergitterung vor dem Fenster, deren Verriegelung jedoch nach dem Öffnen des Fensters zugänglich war und schließlich geöffnet werden konnte.

Im Getränkemarkt wurden Zigaretten im Wert von rund 2.000 Euro erbeutet und eine Trinkgeldkasse geleert.

Im Supermarkt brachen die Täter u.a. zwei Kassenschubladen auf und öffneten einen Tresor mit einem vorgefundenen Schlüssel, sodass hier Bargeld in einem mittleren vierstelligen Bereich erbeutet wurde.

In beiden Fällen richteten die Täter nach einer ersten Einschätzung je einen Schaden von mindestens 2.000 Euro an.

Wer zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Kirchdorfer Straße wahrnahm, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 in Verbindung zu setzten.

(PI Bad Wörishofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)