28.2.2021 – Fahranfänger unter Alkoholeinfluss verursacht zwischen Westendorf und Blonhofen schweren Unfall

28.2.2021. Am 28.2.2021, gegen 00:40 Uhr, kam ein 17-jähriger Fahranfänger aus Irsee mit seinem dreirädrigen Kraftfahrzeug auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Westendorf und Blonhofen in einer scharfen Kurve von der Fahrbahn ab. Mit ihm im Fahrzeug befanden sich ein 20-jähriger Germaringer und ein 17-jähriger aus Pforzen.

Bereits in der Kurve selbst kippte das Fahrzeug auf die Seite und schlitterte bis zum Bankett, wo sich das Fahrzeug dann zu Überschlagen begann.

Das Fahrzeug kam etwa 50 Meter nach der Kurve zum Liegen. Der 20-jährige Mitfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Kaufbeuren verbracht.

Der Fahrer selbst und der andere Mitfahrer wurden nur leicht verletzt.

Es stellte sich heraus, dass der 17-jährige Alkohol getrunken hatte. Es wurde ein Wert von über einem Promille festgestellt. Deshalb wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein wurde sichergestellt.

Gegen den Fahrer wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

(PI Buchloe)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)