30.5.2020 – Ausflugsverkehr nimmt zu

31.5.2020 Oberstdorf. Zum Start der Pfingstferien nahm der Ausflugsverkehr in Oberstdorf zu.

Da bereits am Vormittag alle Wanderparkplätze belegt waren, wichen einige Ausflügler auf andere freie Flächen aus, die allerdings nicht zum Parken geeignet waren. So musste die Polizeiinspektion Oberstdorf insgesamt rund 60 Fahrzeuge wegen Falschparkens verwarnen.

Da auch im Landschaftsschutzgebiet geparkt wurde, erwarten nun rund 10 Fahrzeughalter jeweils eine Anzeige gemäß dem BayNatschG.

Ebenso wurde von einigen Wohnmobilbesitzern das Nachtparkverbot missachtet und Wildcampern die Übernachtung untersagt.

(PI Oberstdorf)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)