Fronleichnams-Prozession Oberstaufen

Donnerstag, 31. Mai 2018
08:45

16.5.2018 Oberstaufen/Oberallgäu. In ländlichen Gegenden wie dem Allgäu werden katholische Feste traditionell gefeiert. Die Fronleichnams-Prozession ist eines davon.

Sie findet immer am zweiten Donnerstag nach Pfingsten statt – in diesem Jahr am 31. Mai.

In der Kur- und Ferienregion Oberstaufen ist das Fest auch für Gäste eine gute Gelegenheit, authentisches Brauchtum zu erleben. Die gläubigen Katholiken ehren an diesem Tag die „Heilige Hostie“.

Um 8:45 Uhr treffen sie sich am Pfarrhaus und ziehen dann gemeinsam zur Pfarrkirche St. Peter und Paul. Von dort startet die Prozession nach dem feierlichen Hochamt durch den Ort.

Der Frauenbund und die Volkstanzgruppe schmücken dafür nach Sonnenaufgang die Straßen mit Blumenteppichen und gestalten Außenaltäre auf dem Prozessionsweg.

Begleitet von Ministranten, der örtlichen Musikkapelle und Gläubigen trägt der Priester den „Leib Christi“ in Form einer Hostie durch die Straßen. Dabei wird gesungen und gebetet.

Oberstaufener Gastgeber haben um das verlängerte Feiertagswochenende attraktive Kurzurlaubspakete geschnürt.

Infos dazu gibt es unter www.oberstaufen.de/gastgeber.